PURE Production VIE

 3 Tipps für neue Videographen

Wussten Sie, dass Videos bis 2023 voraussichtlich 81 % des gesamten Internetverkehrs der Verbraucher ausmachen werden? Das bedeutet, dass jemand, der im Internet ist, höchstwahrscheinlich ein Video über etwas anderes ansieht. Das macht auch Sinn.

Wussten Sie, dass Videos bis 2023 voraussichtlich 81 % des gesamten Internetverkehrs der Verbraucher ausmachen werden? Das bedeutet, dass jemand, der im Internet ist, höchstwahrscheinlich ein Video über etwas anderes ansieht. Das macht auch Sinn. Es ist die zugänglichste und beliebteste Art von Inhalten, weil: a) es viel einfacher ist, ein Video über Fotobearbeitungstechniken anzusehen, als darüber zu lesen, und b) es die leistungsstärkste und vielseitigste Form der Kommunikation ist. Das Medium interagiert mit dem Publikum.

Wenn Sie professionell aussehende Videos für jeden Zweck erstellen möchten, hilft Ihnen diese großartige Liste mit Tipps und Best Practices dabei, die Qualität und das Engagement Ihrer Videos zu steigern.

Lezz go!

1. Planen Sie Ihre Videos im Voraus

Das Erstellen eines Videos ist mehr als nur das Drücken der Aufnahmetaste. Es gibt mehrere Faktoren, die ein Video auszeichnen. Ob Sie es glauben oder nicht, sie haben meistens damit zu tun, wie Sie Ihr Video planen, bevor Sie es tatsächlich erstellen.

Planen Sie also ihr Video genau, bevor Sie mit dem Dreh beginnen. Für die Story eignet sich ein Storyboard. Dort skizzieren Sie jedes Szene und notieren sich Equipment, Location, Einstellungen und sonstige Infos wie beispielsweise Kamerabewegungen.

2 Verwenden Sie eine hochwertige Kamera

Ein weiterer guter Tipp zur Verbesserung der Videoqualität ist die Verwendung der richtigen Kamera. Entgegen der landläufigen Meinung benötigen Sie keine teure oder professionelle Kamera, um qualitativ hochwertige Videos zu erstellen.

Es stehen zwei Hauptkameraoptionen zur Auswahl: eine eingebaute Telefonkamera oder eine professionelle Kamera.

Manchmal reicht die Telefonkamera nicht aus, um professionell aussehende Videos zu erstellen. In diesem Fall müssen Sie höchstwahrscheinlich eine professionelle Kamera kaufen. Dadurch haben Sie mehr Kontrolle über die Qualität der von Ihnen erstellten Videos.

Sie erhalten auch Funktionen, die Ihr Telefon möglicherweise nicht bietet, wie z. B. eine integrierte Bildstabilisierung und die Möglichkeit, Objektive zu wechseln. Darüber hinaus wird die hervorragende Farbwissenschaft professioneller Kameras die Qualität Ihrer Videoproduktion erheblich verbessern.

Wenn Sie also in eine Kameraausrüstung investieren möchten, empfehlen wir Ihnen, eine Kamera zu wählen, die über die Funktionen verfügt, die Sie für Ihre Art von Video benötigen.

Wenn Sie beispielsweise interne Videos erstellen möchten, ist der Kauf einer DSLR möglicherweise eine gute Option.

Wenn Sie jedoch vloggen, ist eine spiegellose Kamera möglicherweise besser für Sie, da das Tragen einer sperrigen DSLR möglicherweise zu groß für dafür ist.

3. Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung

Die Beleuchtung ist ein weiterer wichtiger Bestandteil eines jeden professionellen Videos. Wenn Ihr Video zu dunkel oder zu hell ist, sieht es natürlich nicht gut aus und Sie laufen Gefahr, dass andere Ihre Inhalte überspringen.

Jedem Videokünstler stehen zwei primäre Lichtquellen zur Verfügung:

Tageslicht- und Studiobeleuchtung.

Beide Situationen haben ihre Vor- und Nachteile. Tageslicht sieht zwar natürlicher aus kann vor Allem während der Golden Hour (letzte Stunde vor dem Sonnenuntergang) zu wunderschönen Bildern verhelfen, jedoch ist man bei Tageslicht immer vom Wetter und der Tageszeit abhängig. Studiolicht ist genau kontrollierbar, dafür ist der Auf- und Abbau zeitaufwändiger und das Ergebnis sieht künstlicher aus.

Mehr Tipps?

Das waren 3 Tipps, die jedem Videocreator helfen können, bessere Videos zu produzieren. Wenn Sie weitere Tipps zu diesem Thema erfahren möchten, dann finden Sie hilfreiche Artikel auf unserer Homepage.

Sollten Sie noch weitere Fragen zur Videoproduktion haben, können Sie sich jederzeit melden. Wir sind eine Videoproduktionsfirma aus Wien und stellen sicher, dass ihr Videomarketing auch tatsächlich wirkt.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner